Heiß. Heißer. Klimashow

Fakten und Lösungen zur Klimakrise in Südtirol

Das Interesse an der Klimashow von Climate Action South Tyrol, OEW-Organisation für Eine solidarische Welt und Klimaclub Südtirol war überwältigend: Vom 20. bis 30. November haben Aktivist*innen und Wissenschaftler*innen an acht Standorten Südtirols bei einer eineinhalbstündigen multimedialen Veranstaltung mehr als 1.200 Menschen mit Fakten und Lösungen zur Klimakrise in Südtirol erreicht. Nahezu alle Säle waren ausgebucht.

Jetzt soll die Klimashow weitere Menschen erreichen: Organisationen, Betriebe, Gemeinden und interessierte Personen können die Klimashow für 2024 über das unten stehende Formular buchen.

Eine Klimashow in italienischer Sprache ist in Vorbereitung, alle Infos dazu findest du hier: LINK.

Klimashow 2023

Hitzesommer, Dürren und Sommertage im Herbst, Schneestürme, Windböen: Die Folgen des Klimawandels sind längst spürbar. Seit 1980 ist die Jahresdurchschnittstemperatur in Südtirol um zwei Grad gestiegen. Wissen ist notwendig und Handeln angesagt. Aus diesem Grund laden Climate Action South Tyrol und OEW-Organisation für Eine solidarische Welt zur „Klimashow“ ein. Bürger und Bürgerinnen haben die Möglichkeit, sich bei der 90-minütigen Veranstaltung über die Auswirkungen der Klimakrise in Südtirol und ihre Handlungsoptionen zu informieren.

  • Eintritt frei

Veranstalter

Partner

Aktiv werden | Material

Unterstütz die Klimashow in dem ihr die Inhalte über eure eigenen Kanäle verbreitet. Alles was ihr dafür braucht (Druck & digital) findet ihr hier!

Kontakt

Bei Fragen oder wenn ihr bei der Klimashow aktiv werden wollt, meldet euch!

actnow@climateaction.bz